Keine Angst, wir sind die Guten!

 

Das szenische Fechten ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Schauspielausbildung. Neben dem Erlernen des Fechtens, dem Darstellen des Fechtens, sind auch das Maßhalten und die Disziplin, die ein Bühengefecht erfordert, wichtige Grundpfeiler für eine erfolgreiche Schauspielkarriere und nicht zuletzt für das ganze Leben.

Die Methode, nach der ich unterrichte, habe ich mir zum großen Teil von Dr. Claus Großer aneignen dürfen und zum Teil habe ich sie mir über Jahre selbst erarbeitet, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Schulen und Gegebenheiten.

Im Fechtunterricht findet als erstes eine Erwärmung statt, die auf die bevorstehende Lektion hinweist. Danach wird gedehnt und erlerntes abgefragt, kleine theoretische Teile werden erörtert und Fragen beantwortet. Dann gehts an die Beinarbeit, im fortgeschrittenen Stadium schon mit Waffe. Wir benutzen leichte Waffen, wie den Säbel oder das Florett. 

 

ozio_gallery_nano

 

Der Beitrag wird demnächst weiter bearbeitet.

 

Impressum

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch...

Weiterlesen...

Kontakt

SO! Ein Theater
Nathalie Säwert & Tibor Oltyán

Fasanenhof 13
17392 Spantekow
Mail: buero@gut-fasanenhof.de
Tel.: +49 39727 26886

Projekt-Tagebuch

Unser aktuelles Projekt heißt "Wir Hier", ich versuche täglich Updates zu posten, es läuft noch bis zum 26.06.2017

Zum Projekt


TOP