jNews Module




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Einige meiner Choreographien. Weitere Bilder folgen.

ozio_gallery_nano

0
0
0
s2sdefault

Ein frühe Choreographie, die ich mit Michael Köckritz erarbeitet habe.
Leider sind die Hiebe teilweise zu hoch oder nicht gut gesetzt. Wir hatten wenig Zeit, aber Lust und Spaß. Danke Micha.

 

0
0
0
s2sdefault

Ein Choreographie, bei der es der Wunsch des Regisseurs war, diesen Kampf blind zu auszuführen, also die Kämpfer sollten blind sein. Hintergrund dafür, ein sogenanntes Gottesurteil.
Die Schwierigkeit war es Spannung aufzubauen und das Ganze halbwegs glaubhaft zu gestallten. Wir verwendeten einige Stilmittel, auf akkustischer Ebene, um es für den Zuschauer interessanter zu gestallten.

 

0
0
0
s2sdefault

Diese Choreographie war Bestandteil der Vineta Sage von 2002. Ich habe hier, zum Osterspektakel die Rolle des damaligen Gegners übernommen. Nachteil bei diesen Choreos am Strand ist eindeutig, die mangelnde Akkustik, kein gutes Licht, und die doofen, zusammengewürfelten Kostüme. Viel Arbeit, mit wenig Effekt.

 

0
0
0
s2sdefault

Eine sehr, sehr geile Arbeit, mit zwei sehr begabten und willensstarken Partnern. Grundlage dieses Fights war ein Choreo aus Star Wars, Darth Maul gegen Obi Wan Kenobi und Qui Gon Jinn.
Soweit ich mich erinnere, hatten wir recht viel Zeit, oder haben sie uns genommen, was eindeutig zu sehen ist. Man braucht Zeit, für eine gute Choreo. Die Stöcke sind aus Manila Holz und haben sehr gute Dienste geleistet. Anders als Bambus, spalten sie sich nicht und sind zudem hochelastisch. Der perfekte Ersatz, für ein Laserschwert.

 

0
0
0
s2sdefault

Eine sehr schöne Arbeit, mit einem Eleven und einem "Laien".
Michael, der Eleve, hat von mir modifizierte Dolche, welche eine Stange besitzen, die zwischen dem Zeigefinger und dem Mittelfinger steckt. Dadurch kann man die Waffe gut in der Hand drehen und es gibt einen Super Effekt. Im Rahmen der Vinetafestspiele ist diese Choreographie entstanden. Ich spielte in dieser Zeit den Faust und Woyzeck, für die VLB.

 

 

0
0
0
s2sdefault

Schneller und kurzer waffenloser Kampf.
Mario Lohmann und Max Claus, sehr kraftvoll und energisch.
Gute Arbeit Jungs, danke.

 

 

0
0
0
s2sdefault

Impressum/Datenschutz

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch...

Weiterlesen...

Kontakt

SO! Ein Theater
Nathalie Säwert & Tibor Oltyán

Fasanenhof 13
17392 Spantekow
Mail: buero@gut-fasanenhof.de
Tel.: +49 39727 26886


TOP